Bei den SZL läuft’s – 127 Beschäftigte beim City Night Run

Vizebürgermeisterin Karin Hörzing

Starke Beteiligung der Seniorenzentren Linz beim City Night-Run

Bei den SZL läuft‘s international – TeilnehmerInnen aus 21 Nationen

Nicht weniger als 127 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus 21 Nationen gehen für die Seniorenzenten Linz beim diesjährigen City Night Run an den Start, um die Hälfte mehr als im vergangenen Jahr.

„Die Seniorenzentren Linz GmbH (SZL) legt großen Wert auf die Förderung der betrieblichen Gesundheit. Die MitarbeiterInnen bauen damit auch ihre Fitness für den oft körperlich anstrengenden Pflegeberuf auf. Ich danke dem Team der SZL für dieses Engagement“, freut sich Sozial- und Sportreferentin Vizebürgermeisterin Karin Hörzing, selbst eine aktive Teilnehmerin beim Linzer Sparkassen City Night Run am 26. September 2019.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der SZL sind heuer bereits zum dritten Mal am Start. Unter dem Motto „Wie langsam du auch läufst – du schlägst alle, die zu Hause bleiben“ verfolgen sie das gemeinsame Vorhaben, dass jeder Starter und jede Starterin bei diesem großen Laufevent erfolgreich über die Ziellinie läuft. Die älteste Läuferin ist 60 Jahre jung und der jüngste Läufer ist 18 Jahre alt. Die Sportler und „Nichtsportler“ kommen aus allen  städtischen Seniorenzentren. Als Vorbereitung für das große Event finden regelmäßige Lauftreffs statt. Durch die tatkräftige Unterstützung der Fans wurden die Läuferinnen und Läufer schon vergangenes Jahr zu Höchstleistungen angefeuert. Das gemeinsame Erfolgserlebnis wird dann bei einer „After Run Party“ ausgiebig gefeiert.

Start typing and press Enter to search